Ismael Volk


geboren am 10.08.1982 in Berlin
2002 Abitur
2003 Beginn des Studiums der Geschichte, Physik und Philosophie in Kassel
2005 Wechsel an die HU Berlin; Studium der Geschichte und Philosophie
2007 bis 2010 Schauspielausbildung am Michael Tschechow Studio Berlin

2010 ZAV Prüfung
seit 2011 engagiert an der Landesbühne Sachsen-Anhalt

2012 Geburt meines ersten Kindes


Theater


2008     "Cher Antoine" von Jean Anouilh | Cravatar  |  Claudius Weise (Theater Forum Kreuzberg)

              "Orestie" nach Aischylos | Orest  | Jobst Langhans (MTSB)


2009     "Die Räuber" von Friedrich Schiller | Razmann / Hermann | Beatrice Scharmann (Theaterburg Roßlau)


2010     "Die Trauung" von Witold Gombrowicz | Henrik | Jobst Langhans (MTSB)

              "Ödipus auf Kolonos" von Sophokles | Ein Athener | Peter Stein (Berliner Ensemble)

              "Trunkener Prozess" von Bernard-Marie Koltès | Swidrigailov | Beatrice Scharmann (chekh-off players)


2011     "In einem tiefen dunklen Wald" von Paul Maar | Lützel / Diener | Daniel Koch (Theater Morgenstern)     

              "Black Rider" von Robert Wilson | Wilhelm | Martina Bode (Landesbühne Sachsen-Anhalt)

              "Die verzauberten Brüder" von Jewgeni Schwarz | Babajaga | Peter Kube (Landesbühne Sachsen-Anhalt)

              "Emilia Galotti" von G. E. Lessing | Hettore Gonzaga | Ulrich Fischer (Landesbühne Sachsen-Anhalt)

              "Frühlingserwachen" von Frank Wedekind | Ernst Röbel | Martina Bode (Landesbühne Sachsen-Anhalt)

              "Cash" von Michael Cooney | Dr. Chapman | Ulrich Fischer (Landesbühne Sachsen-Anhalt)


2012     "Die Überflüssigen" von Phillip Löhle | Eddi Spagetti | Martina Bode (Landesbühne Sachsen-Anhalt)

              "Furcht und Elend" von Berthold Brecht | Amtsrichter / Arbeiter | Peter Kube (Landesbühne Sachsen-Anhalt)

              "Der tollste Tag" von Peter Turrini | Marcelline | Martina Bode (Landesbühne Sachsen-Anhalt)

              „Helle Nächte“ von Fjodor Dostojewskij | Dramaturgie und Regie (LBSA)

                  „Clavigo“ von Johann Wolfgang von Goethe | Carlos | Martina Bode (LBSA)

              „Aschenputtel“ von Lütje/Schildt | Prinz Nikodemus | Esther Undisz (LBSA)


2013     „Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm“ von Theresia Walser | Franz Prächtel | Martina Bode (LBSA)

                 „Romeo und Julia“ nach William Shakespeare | Lorenzo | Sonja Wassermann (LBSA)

             „Sonette“ von William Shakespeare | Regie (LBSA)

             „Faust“ von Johann Wolfgang von Goethe | Faust | Jobst Langhans (Theaterburg Roßlau/ Forum Theater Stuttgart)

vitavita_files/setcard.zip